Pflege des Produkts


Das Coravin Weinsystem

Allgemeine Pflege

Durch einfaches, regelmäßiges Reinigen kann das Coravin-System immer in einwandfreiem Zustand gehalten werden. Spülen Sie am Ende des Tages das benutzte Coravin-System, indem Sie fließendes Wasser in den Ausgießer laufen lassen. Auf diese Weise können Sie eventuelle Weinrückstände aus dem System entfernen. Betätigen Sie nach dem Spülen den Auslöser, um das Wasser aus dem Innern der Nadel zu entfernen. WICHTIG: Tauchen Sie das Coravin-System niemals in Flüssigkeit, und drücken Sie den Auslöser nicht während des Spülens des Ausgießers. Bei häufiger Benutzung: Reinigen Sie das System, indem Sie etwas weißen Essig in den Ausgießer geben. Betätigen Sie anschließend ein paar Mal den Auslöser, und spülen Sie dann mit fließendem Wasser nach. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie mit heißem Wasser spülen.

Reinigen des Coravin-Systems

Wir empfehlen, nach jedem Gebrauch des Coravin-Systems den Auslöser kurz zu drücken. Wenn Sie den Auslöser betätigen, während sich das Coravin-System im Ständer befindet, wird der überschüssige Wein im Innern der Nadel in den Ständer gesprüht, der sich leicht reinigen lässt.

Reinigen Sie das Coravin-System oder Teile davon nicht in der Spülmaschine.

Ausschenknadeln

Beseitigen von Nadelverstopfungen

Wenn Sie festgestellt haben, dass die Nadel von Korkteilchen verstopft wird, verwenden Sie das Nadelreinigungsgerät, das im Lieferumfang Ihres Coravin-Systems enthalten ist, um die Verstopfung zu beseitigen.

Schrauben Sie die Nadel oben am Nadelgriff ab, und lassen Sie sie in die Nadelführung fallen, sodass der Nadelgriff auf der Nadelführung sitzt. Neigen Sie die Nadel etwas zur Seite, und nehmen Sie sie vorsichtig aus dem Gerät.

Halten Sie das Nadelreinigungsgerät am Griff fest, und schieben Sie es vorsichtig durch das Nadelöhr, um vorhandene Korkteilchen zu entfernen. Halten Sie die Nadel immer am Nadelgriff.

Führen Sie das Reinigungsgerät oben am Nadelgriff in die Nadel ein, und schieben Sie es nach unten, um vorhandene Korkteilchen in Richtung Nadelöhr zu bewegen.

Schieben Sie das Reinigungsgerät erneut durch das Nadelöhr, um noch vorhandene Korkteilchen restlos zu entfernen.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis keine Korkrückstände mehr im Nadelöhr zu sehen sind.

SICHERHEIT


Das Coravin Weinsystem

Prüfen Sie Weinflaschen auf sichtbare Schäden, bevor Sie diese mit dem Coravin-System öffnen. Verwenden Sie das Coravin-System nicht für Flaschen mit Mängeln oder Beschädigungen (beispielsweise gerissenes, gebrochenes oder abgesplittertes Glas bzw. weiße Einschlüsse (ungeschmolzenes Glas)).

Verwenden Sie das Coravin-System stets mit einer Coravin-Weinflaschenhülle.

Betätigen Sie kurz den Auslöser, bevor Sie die Ausschenknadel in die Flasche einführen. Dadurch wird das System von überschüssigen Sauerstoff bzw. Weinresten gereinigt.

Coravin Patronen

Warum Coravin-Patronen?

Die Coravin-Patronen wurden speziell für das Coravin-System entwickelt. Coravin-Patronen enthalten Argongas für den optimalen Schutz Ihres Weins. Eine eigens entwickelte Verschlusskappe stellt sicher, dass das Gas nicht ungewollt entweicht. Die Kapazität einer Patrone reicht für etwa fünfzehn Gläser (à 150 ml) aus.

Es ist wichtig, dass Sie für das Coravin-System ausschließlich die offiziellen Coravin-Patronen verwenden. Die Coravin-Patronen wurden speziell für das Coravin-System entwickelt. Patronen anderer Hersteller werden nicht vollständig dicht im System, sodass Gas austreten kann. Die Verwendung von Nicht-Coravin-Patronen kann zu Verletzungen führen und hat zur Folge, dass die Gewährleistung für Ihr Coravin-System erlischt.

Inhalt

Die Coravin-Patrone enthält Argongas, ein Edelgas, das nicht mit Wein reagiert und den Geschmack nicht beeinflusst. Es ist eines der sieben Gase, die natürlich in der Luft vorkommen, die wir atmen, und wird in der Weinherstellung eingesetzt.

Aufbewahrung

Coravin-Patronen enthalten Gas, das unter Druck steht, und können bei hohen Temperaturen explodieren. Bewahren Sie sie an einem gut belüfteten Ort auf, an dem sie nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Entsorgung

Coravin-Patronen werden aus recycelbarem Stahl hergestellt. Informationen zur Entsorgung leerer Druckgasbehälter erhalten Sie von Ihrer Recycling-Stelle. Entsorgen Sie keine Patronen, die noch nicht aufgestochen sind. Stechen Sie nur Coravin-Patronen mit dem Coravin-Gerät auf. Lassen Sie das Gas nicht in Gesichtsnähe ab.